CS:GO RANKING SYSTEM

CS:GO Ränge – Wir erklären das System dahinter Wir haben uns oft gefragt, wie denn wohl das CSGO Ränge System von Valve funktioniert. Wie steigt man einen Rang auf oder wann steigt man wieder ab? Ist es wichtig immer der Beste im Wettkampf zu sein? Muss man die beste K/D haben oder die meisten Headshots? Was ist mit Teamkiller, Leaver oder wenn jemand gekickt wird..? Deshalb haben wir uns schlau gemacht und versuchen in diesem Bericht, euch die Funktionsweise des Ranking System näher zu bringen. Wir versuchen das Ranking System aus bestem Gewissen zu erklären und berufen uns dabei, auf Bestätigten Informationen von Valve und unseren eigenen Erfahrungen, die wir bei Analysen mehrerer Spiele gesammelt haben.

 

Elo-System für CSGO Ränge? Was ist das überhaupt ? Das Elo-System wurde 1960 von Arpad Elo erfunden und ist für die Zuordnung von Schachspielern gedacht. Jeder Schachspieler hat am Anfang keine Elopunkte. Bei einem Sieg bekommt er welche und bei einer Niederlage werden ihm welche abgezogen. Wie viele Punkte man gewinnen oder verlieren kann, hängt von der Punkteanzahl der jeweiligen Spieler ab. Wie gut ein Spieler ist, gibt die Anzahl seiner Elopunkte wieder. Um so mehr Punkte, desto besser ist der Spieler. Welche Elo Ranks gibt es ? Elo-System für CSGO Ränge Wie hat nun Valve das „ Schachspiel-System“ auf den Ego-Shooter Counter-Strike: Global Offensive angewandt? Vorab ist zu sagen, dass das Ranking System nur bei Wettkämpfen aktiv ist und nicht etwa bei „Gelegenheitsspiele“ oder „Wettrüsten“ etc.. Nun, jeder Spieler in Counter-Strik: Global Offensive besitzt eine bestimmte Punkteanzahl ( Elopunkte ).Bei einem Wettkampf werden dann die Elopunkte je Team zusammen gezählt und miteinander verglichen. Nach jeder Runde werden dem Team, was die Runde verloren, hat Punkte entzogen und dem Team, welches gewonnen hat, gutgeschrieben. Wichtig ist auch zu sagen, dass nicht alle Ränge dieselbe Punktzahl haben, sondern jeder Rang hat eine Spannweite an Elopunkten, die aber nicht relativ ist. Beispiel : Spieler 1 hat 2930 Elopunkte, ab 3000 Elopunkten steigt man auf. Er gewinnt im nächsten Spiel 71 Elopunkte und steigt auf. Spieler 1 steigt aber erst wieder ab, wenn er exakt die 71 Punkte wieder verliert, also auf 2930 Punkte herunter fällt. Das bedeutet, dass man nicht sofort wieder absteigt, wenn man gerade erst aufgestiegen ist. Das Ganze möchten wir einmal an einem Beispiel verdeutlichen. Beispiel: MG1 = 500- 999 P MG2 = 1000-1499 P MGE = 1500-2499 P DMG = 2500-2999 P LE = 3000-3499 P Team 1 : MG1 = 650 P MG1 = 780 P MGE = 2000 P MGE = 2300 P LE = 3200 P Gesamt : 8930 P Team 2 : MG1 = 700 P MG2 = 1200 P MG3 = 1550 P DMG = 2800 P DMG = 3100 P Gesamt : 9350 P Team 1 hat zu Beginn 8930 und Team 2, 9350 Punkte. Das System erwartet jetzt, dass Team 2 mehr Runden gewinnt als Team 1. Das Team, was die Runde Gewinnt, ergattert Punkte, die bei dem anderen Team abgezogen werden. Diese Punkte sind aber abhängig von der Punktedifferenz der beiden Teams. Wenn Team 1 eine Runde gewinnt, bekommen sie z.B. 150 Punkte von Team 2, gewinnt jedoch Team 2, bekommen sie nur 100 Punkte von Team 1, da sie ja eigentlich das bessere Team sind. Wichtig ist zu sagen, dass jede Runde neu gewertet wird, sprich dass Team 1 nach z.B. 5 gewonnen Runden mehr Punkte besitzt, als Team 2 und somit weniger Punkte für eine gewonnene Runde bekommt. Neben dem Gewinnen der Runden im Wettkampf, gibt es noch einen weiteren Faktor, der mit in die Punkteverteilung geht: MVP (Most Valuable Player – Wichtigster Spieler). Ein MVP wird immer am Ende der Runde verteilt und bekommt der Spieler, der am „meisten“ für das Team gearbeitet hat. Den MVP verdient aber nur das Team, was die jeweilige Runde gewinnt. Der Spieler der den MVP gewinnt, bekommt so auch einen größeren Punkteanteil zugeschrieben. Beispiel: Team 2 gewinnt z.B. die erste Runde und bekommt 100 Punkte von Team 1. Player 2 hat sich den MVP ergattert. Player 1 = 15 P Player 2 =40 P (MVP) Player 3 = 15 P Player 4 = 15 P Player 5 = 15 P Effekte des Wincounts Es gibt noch einen weiteren Faktor, der das Ranking-System beeinflusst. „Der K-Faktor“ dieser Parameter regelt die maximal Gewinn- oder Verlustanzahl von Punkten. Das verhindert, dass man zwei Ränge hintereinander aufsteigen, oder absteigen kann. Was sind unwichtige Faktoren des Ranking-Systems ? Welche Faktoren in das Ranking einfließen, wissen wir jetzt schon mal. Die momentanen Elo-Punkte des jeweiligen Spielers, ob Niederlage oder Sieg der Runden und zum anderen, wer die MVP´s gewinnt. Wichtig ist: Ein Team kann nie Punkte verlieren, wenn es die Runde gewinnt. Andersherum kann man auch keine Punkte gewinnen, wenn man die Runde verliert. Jetzt kommen wir mal zu den Aktionen, die keinen Einfluss auf das Ranking-System haben, außer man bekommt dadurch einen MVP. Tötungen, Tode und Assists Headshots oder Genauigkeit Teamkills, Granatenkills, Knifekills, etc. Gewinnen/Verlieren mit der gelegten Bombe Position auf der Spieltabelle oder Erfolge Schaden den man erlitten oder verteilt hat, etc. Ist ein Aufstieg bei einer Niederlage oder einem Draw möglich? Bei einer Niederlage aufzusteigen, ist nicht unmöglich, aber selten. Es müssen dann schon ein paar Faktoren passen, um den nächsten Rang zu erklimmen. Erstmal muss das Gegnerische Team eine höhere Gesamtpunktzahl haben. Wenn das eigenen Team dann verliert, darf die Niederlage nicht allzu deutlich sein z.B. 5:16 oder 10:16, es muss schon 13:16 oder 14:16 sein. Außerdem ist es auch wichtig, dann auch so viele MVP´s zu gewinnen wie möglich. Bei einem Draw ist es dasselbe, wie bei einer Niederlage oder einem Sieg, denn es sind die einzelnen Runden, die entscheiden. Ein Spieler kann in einem Unentschieden aufsteigen, aber genauso auch absteigen, oder seinen Rang halten. Was ist, wenn ein Team aufgibt, oder ein Spieler gekickt wird? Erstmal müssen wir darüber sprechen, was mit dem Spieler passiert, der den Wettkampf verlässt, oder einen Disconnect erhält. Diese Spieler erhalten nur die Punkte, die sie bis zum Austritt des Wettkampfes erspielt haben. Danach werden die Punkte, die gewonnen werden, auf die restlichen Spieler aufgeteilt (natürlich auch abgezogen). Gewinnt der Bot ein MVP, so wird es nicht gewertet und die Punkte verteilen sich auf die restlichen Spieler. Gibt das Team dann doch auf, so werden nur die Runden gezählt, die auch gespielt wurden. Das Spiel wird als verloren angezeigt. Wenn ein Spieler gekickt wird, ist es dasselbe, wie oben beschrieben, außer dass das Aufgeben nicht mehr möglich ist. Wie wirken sich Rang-Unterschiede in der Matchmaking-Lobby aus? Ein „Global Elite“ und ein „Silber IV“ möchten zusammen ein Wettkampf bestreiten. Dieser Rang-Unterschied ist ziemlich groß und könnte ein Problem darstellen, könnte man vermuten. Wir wissen, dass das Rang-System immer die Punkte addiert und nicht den Durchschnitt errechnet. Also sucht es erst einmal weiter Spieler, die einen Rang zwischen „Silber IV“ und „Global Elite“ haben. Danach rechnet es alle Punkte zusammen und sucht sich ein passendes Team, was ungefähr dieselbe Gesamtpunktzahl erreicht. Jetzt kann es natürlich passieren, dass das andere Team durchaus stärker ist und kein „Silber IV“ oder „Gold Nova 1“ im Team hat, sondern nur höhere Ränge. Kann man schneller aufsteigen in CS:GO ? Eine Zauberformel gibt es nicht in Counter-Strike: Global Offensive, aber einen kleinen Trick. Du könntest mit Leuten spielen, die alle einen viel höheren Rang haben wie man selbst. Euer Team, muss natürlich, dann viele Runden gewinnen (am besten den Wettkampf). Die Mitspieler sollten dich dann auch planten oder defusen lassen, dass du möglichst viele MVP´s gewinnst. Was ist mit Spielern in CS:GO, die keinen Rang haben oder bei denen der Rang abgelaufen ist ? Die Spieler, die keinen Rang besitzen und noch nie einen besaßen, müssen sich mit 10 Siegen ihren Rang erspielen. Der Spieler startet mit einer gewissen Punktanzahl, die er dann vermehrt oder verringert, bis er seine 10 Siege erreicht hat. Das System errechnet dann den Rang. Wenn der Rang durch Inaktivität nicht mehr angezeigt wird, muss derjenige einen Sieg erspielen, um sich seinen Rang wieder anzeigen zu lassen. Dabei ist der damalige Rang nicht weg, er wird bloß nicht angezeigt und nach dem Sieg auf die Punkte angepasst. Fazit: Wir hoffen dieser Bericht hat euch weitergeholfen und es wird ein bisschen klarer, wie das Ranking-System in Counter-Strike Global Offensive funktioniert. Natürlich werden wir versuchen, euch bei neuen Erkenntnissen oder Informationen, auf dem Laufenden zu halten. Falls Ergänzungen anfallen, werden wir diese hier als „Ergänzung“ nachtragen.